Bergans gesellschaftliche Verantwortung

Bergans sieht nachhaltiges Umweltmanagement als wesentlichen Bestandteil verantwortungsbewusster Unternehmensführung und möchte daher zielorientiert Verbesserungsmaßnahmen durchführen. Als bedeutender Lieferant von Outdoor-Ausrüstung hält Bergans es für wichtig, zur Erhaltung unserer natürlichen Ressourcen und ihrer nachhaltigen Entwicklung beizutragen. Für Bergans ist es nur selbstverständlich und sinnvoll, das Engagement für Umweltschutz und ethisch korrekten Handel in den Vordergrund zu stellen. Daher hat Bergans diese Arbeit in allen Ebenen seiner Organisation verankert.

Initiative für Ethischen Handel (IEH)

IEHBergans wurde 2009 Mitglied der IEH, verbunden mit der Verpflichtung, seinen Einkauf gemäß den ethischen Richtlinien der IEH zu organisieren, um die Lieferantenkette in Bezug auf Menschen- und Arbeitnehmerrechte, Entwicklung und Umweltschutz zu optimieren. Die Arbeiten zur Ermittlung und Umsetzung der Verbesserungsmaßnahmen befinden sich derzeit in der Startphase. Diese umfassende Aufgabe bedeutet einen hohen Zeit- und Ressourcenaufwand. Die Aktivitäten der IEH beruhen auf dem Grundsatz, dass faire Arbeitsbedingungen in der Produktion von Handelswaren entwicklungsfördernd wirken. Ausbeuterische Arbeitsbedingungen, Kinderarbeit, Arbeitsunfälle und Umweltzerstörungen hemmen die Entwicklung in Ländern, die ansonsten vom internationalen Handel profitieren. Die Mitgliedschaft in der IEH bedeutet die Verpflichtung und den Willen, zur Verbesserung dieser Bedingungen beizutragen. Die Initiative für Ethischen Handel (IEH) stellt eine verpflichtende Partnerschaft von Wirtschaft, Gewerkschaften, Organisationen und öffentlichen Instanzen dar. Sie ist Motor und Denkfabrik für einen ethisch korrekten Handel, der beinhaltet, dass Unternehmen und sonstige Akteure im Rahmen ihrer bestehenden Lieferantenkette zur Verbesserung von Arbeitsbedingungen und Umweltschutz beitragen.
www.etiskhandel.no

Umweltleuchtturm

UmweltleuchtturmEin wichtiges Projekt im vergangenen Jahr bestand darin, den Anforderungen des norwegischen Umweltzertifikats Miljøfyrtårn – Umweltleuchtturm gerecht zu werden. Deshalb sind wir stolz darauf, dass Bergans die Auflagen nun erfüllt und offiziell anerkanntes Miljøfyrtårn-Unternehmen ist. Zielgruppe des Zertifikats sind vor allem kleine und mittlere Unternehmen des privaten und öffentlichen Sektors. Die geforderten Maßnahmen sind sehr konkret und gut messbar. Gemeinsam mit einem externen, autorisierten Umweltberater führte Bergans eine Umweltanalyse für das Unternehmen durch, um daraus das entsprechende Handlungsprogramm  abzuleiten. Die Umweltanalyse beleuchtet folgende Aspekte: Interne Kontrollverfahren zu Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz am Arbeitsplatz, Gestaltung des Arbeitsumfeldes, Energieverbrauch, Einkauf und  Materialverbrauch, Abfall- und Emissionsbehandlung, Verkehrsaufkommen und Klimabilanz. Sobald die branchenspezifischen Anforderungen erfüllt sind, wird das Unternehmen von öffentlicher Stelle zertifiziert, wobei
ihm das Zertifikat mit Logo überreicht wird. Das Zertifikat ist 3 Jahre lang gültig. Dieses Verfahren zur Verleihung des Miljøfyrtårn wird vom norwegischen Umweltministerium gefördert und empfohlen. Umweltschutz endet nicht mit dem Erhalt eines Zertifikats. Wir werden uns daher auch künftig kontinuierlich um Verbesserungen im Unternehmen bemühen und hoffen, so zu einem erhöhten Umweltbewusstsein in unserer Branche beitragen zu können.
www.miljofyrtarn.no

Die Umweltagenten

UmweltagentenBergans leitete 2008 eine spannende und lehrreiche Zusammenarbeit mit der norwegischen Kinder-Umweltorganisation „Die Umweltagenten" ein („Miljøagentene“). Bergans ist es wichtig, dass Kinder die Möglichkeit erhalten, sich für ihre Zukunft zu engagieren. Ihre Botschaft ist daher von Bedeutung und verdient es, ernst genommen zu werden. Die Umweltagenten sind eine Kinder-Organisation, die für eine Gesellschaft eintritt, in der die Menschen bewusst abwägen, was der Natur zugemutet werden kann und dementsprechend handeln. Sie engagieren sich für eine sauberere Umwelt und sicherere Zukunft für die Erde und die Menschen, die sie bewohnen. Die Umweltagenten entdecken unsere fantastische Natur, erforschen den Zusammenhang zwischen Mensch und Natur und fordern Umweltsünder heraus. Bergans möchte diese wertvolle Arbeit unterstützen und zum Erfolg der Umweltagenten beitragen.
www.miljoagentene.no

Fjellfolk til fjellfolk (Mountain people)

Mountain PeopleMountain People ist eine ehrenamtliche Organisation aus Norwegen und Nepal, die das Projekt Fjellfolk til fjellfolk ins Leben gerufen hat. Hier können Bergsteiger aus Norwegen Bergbewohner anderer Länder darin unterstützen, durch Selbsthilfe nachhaltige Projekte umzusetzen. Heute fördert MP über 30 Projekte in Nepal, eines in Indien, eines in Uganda und eines in Tanzania. Da wir Ausrüstungen für Bergsteiger produzieren, ist es für uns selbstverständlich, dieses Projekt zu fördern. So unterstützen wir den Bau und Betrieb einer Schule in Solukhumbu (Everest-Gebiet), einer Schule in der Region Makalu sowie einer Bibliothek mit Kulturzentrum bei Kathmandu. Auch der Bau von 50 Kindergärten bis 2015 gehört zum Programm. Der Kontakt in Norwegen erfolgt über den Verein Hurrungane Turlag (www.hurrungane.net)
www.mountain-people.org

EOG Association for Conservation

EOGDie European Outdoor Group ist die Hersteller-Vereinigung der europäischen Sport- und Outdoorbranche. 2006 führten die gemeinsamen Naturschutzinteressen der Mitglieder zur Bildung der EOG Association for Conservation. Seitdem spendete die Vereinigung über 500.000 Euro für Naturschutzprojekte in verschiedenen Teilen der Welt. Bergans ist aktives Mitglied beider Organisationen.
www.eogconservation.org